Mann in Wohnung erstochen


Am Abend des 22.März wurde in Marzahn ein Mann(61) getötet. Hauptverdächtige sind zwei junge Männer (21 u. 22), die sich in der Wohnung des Toten aufhielten.

 

Ein Nachbar hatte um 18.38 Uhr die Polizei wegen komischer Geräusche, die aus der Wohnung des 61-Jährigen kamen, alarmiert. Vor Ort fanden die Beamten den leblosen Körper des Mieters vor. Der Sohn(22) und ein weiterer junger Mann(21) wurden in der Wohnung festgenommen. Die Polizei geht hier von einem Raubmord aus.

 

Kriminaltechniker und Mordkommission sicherten bis in die Nacht hinein Spuren am Tatort. Die näheren Hintergründe zu der Tat sind derzeit noch unklar. Die Ermittlungen hierzu hat die 4. Mordkommission des Landeskriminalamt übernommen.

 

Die beiden mutmaßlichen Täter werden im laufe des Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Wagner marina (Mittwoch, 23 März 2016 09:54)

    Ich hoffe der Fall wird schnell aufgeklärt, was geht in so einem kranken Kopf bloß vor

  • #2

    Ängstlicher Nachbar (Mittwoch, 23 März 2016 21:49)

    Wie krank ist das denn ????

    Sein eigenen Vater töten mit einem Kollegen um ihn aus zu rauben

    Dümmer geht nimmer