Lagerhalle in Flammen


Am frühen Freitagabend wurden die Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr in die Goeckestraße nach Hohenschönhausen alarmiert. Eine Lagerhalle für Europaletten geriet in Brand, das Feuer breitete sich rasant aus. 

 

 

Bereits wenige Minuten nach dem Eintreffen der Feuerwehr seien mehrere Gasbehälter detoniert. Rund 120 Feuerwehrleute waren die ganze Nacht im Einsatz um gegen die Flammen zu kämpfen. Nach Angaben der Feuerwehr mussten sich die Feuerwehrleute, aufgrund der Gefahr durch detonierende Gasdruckbehälter, zeitweise zurückziehen.

Die Feuerwehr löscht den brand.|Alle Fotos: Christopher Sebastian Harms
Die Feuerwehr löscht den brand.|Alle Fotos: Christopher Sebastian Harms

Rund 100 Menschen aus umliegenden Wohnhäusern mussten in Sicherheit gebracht werden. Die Wohnhäuser und zwei weitere Lagerhallen mussten mit Wasser vor der enormen Hitzeentwicklung geschützt werden. So konnte ein Flammenübergriff auf andere Gebäude verhindert werden. 

Erst kurz vor 5 Uhr teilte die Feuerwehr mit, dass die Lage unter Kontrolle sei. "Wir warten, bis es hell wird, dann können wir hier richtig aufräumen.", so ein Sprecher der Berliner Feuerwehr am Morgen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0