Frontalzusammenstoß auf der B158 bei Blumberg


Auf der B158 bei Blumberg kam es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall bei dem drei Personen verletzt worden sind. Die B158 war für die Rettungsarbeiten gesperrt.

 

 

Auf der B158 kam es am Samstagabend gegen 18.45 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei PKW. Auf der Ortsverbindung zwischen Blumberg und Seefeld stießen die beiden Fahrzeuge frontal zusammen. 

Bei dem Zusammenstoß wurden drei Personen, zum teil schwer, verletzt. Die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Blumberg befreiten die Fahrer aus ihren Fahrzeugen. Sie kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls am Unfallort. Wie es zu dem Unfall kam kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Polizei ermittelt nun die Unfallursache. 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0