KURZNACHRICHTEN:


08.07.2018 - Mehrere Brände in der Nacht

Foto: Kriminalreport

In der Nacht mussten die Feuerwehren aus dem Bezirk zu mehreren Bränden ausrücken. Etwa gegen 1 Uhr kam es an der Kreuzung Riesaer Straße Ecke Louis-Lewin-Straße zu einem Brand, der durch die Freiwillige Feuerwehr gelöscht werden musste. Hier waren mehrere Müllcontainer in Brand geraten. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit griff das Feuer auch auf eine Grünfläche über. Eine weitere Ausbreitung konnte Glücklicherweise verhindert werden. Kurze Zeit später mussten auch die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr zu einem Brand ausrücken. In der Weißenfelser Straße, unweit vom U Bahnhof Louis-Lewin-Straße entfernt, geriet ein Motorroller in Brand. Das Feuer war auch hier schnell gelöscht. Schließlich rückten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr danach erneut zum Brand aus. In der Boizenburger Straße in Kaulsdorf-Nord kam es ebenfalls zu einem Kleinbrand, der binnen weniger Minuten gelöscht werden konnte. Die Polizei hat nun in allen Fällen die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


08.07.2018 - Auseinandersetzung in Marzahn

Foto: Kriminalreport

In der Nacht zu Sonntag kam es an der Wittenberger Straße in Marzahn zu Streitigkeiten. Ersten Angaben zufolge soll eine Frau durch einen Faustschlag verletzt worden sein. Die Polizei suchte in dem nahegelegenen Park nach dem Täter, der aus einer etwa fünfköpfigen Gruppe heraus zuschlug. Die Frau wurde vor Ort von einem Rettungswagen versorgt. Die Absuche nach dem Täter blieb vorerst erfolglos.


07.07.2018 - Brand in Ruine

Foto: Kriminalreport

Am vergangenen Abend kam es in der Gemeinde Petershagen-Eggersdorf zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude. Zeugen hatten die Feuerwehr gegen 23 Uhr an die Landsberger Straße alarmiert, nachdem Sie den Brand bemerkt hatten. Die Feuerwehr konnte wenig später in Brand geratenen Müll in dem Gebäude löschen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt nun.


Weitere Kurznachrichten